Hat jemand nützliche Tipps, wenn es darum geht, sich einen Gaming-PC (Tower) zu besorgen / von mir aus auch zu bauen? Ich befürchte, dass es hier so ist wie bei Kopfhörern: Wenn "Gaming" draufsteht, ist es überteuert und nicht unbedingt gut.

Ist es wirklich günstiger, Teile einzeln zu bestellen und selbst zusammenzubauen? Aber woher weiß ich, welche gut zusammenarbeiten?

Ich hab die letzten Jahre nur noch Notebooks gekauft und davor immer fertige Tower. Ich finde den Markt schrecklich unübersichtlich, schlimmer als den Smartphone-Markt, und bin überfordert von den ganzen Begriffen. Was ist ein i7 950? Aus dieser Bezeichnung erschließt sich mir nicht mal die CPU-Generation. Der Markt ist alles mögliche, aber bestimmt nicht endkundifreundlich.

Show thread

@nora Es gibt auf Gaming-Zeitschriften-Websites meist eine Seite, wo sie verschiedene PC-Konfigurationen für Budget X komplett auflisten. Als ich zuletzt einen Großteil meines PCs austauschte, habe ich mich daran gehalten.

@toni Uiii, so eine Liste für unterschiedliche max. Budgets ist ja mal mega praktisch. Danke dir für den Link! :blobaww:

Sign in to participate in the conversation
Cybrespace

Cybrespace is an instance of Mastodon, a social network based on open web protocols and free, open-source software. It is decentralized like e-mail.