Essen vegan 

Ansonsten gabs letzte Woche jeden Tag gebratene Nudeln mit Gemüse, weil mein Beziehungsmenschi solche Gerichte in Varianten oft gemacht hat und ich das gern mochte.

Nudeln, Paprika, Zwiebel, Erbsen, Chili oder Chiliöl mit Sesamöl und Sojasauce. Manchmal gabs noch anderes dazu, z.B. Chinakohl.

Ich konnte das mit meinen Essproblemen immer ohne Probleme essen. War sehr lecker. :blobcatpeek:

Und ich hab tatsächlich etwas Farbe im Gesicht seit Kurzem. All das Gemüse tut mir gut. :blobcatinnocent:

Show thread

Essen vegan, noras Koch-Skill hat 1 Level bekommen 

Mein Essen für die nächsten 2 Tage:

Improvisiertes Curry bestehend aus 1 Dose braunen Linsen, 1 Dose Kichererbsen, 3 mittelgroße Kartoffeln, bunter TK-Paprikastreifen, 1 Hand voll TK-Erbsen, 1 Zwiebel, 1 Dose angebratenes, veganes "Duck Meat" aus dem Asialaden und das Ganze in 1 Dose Kokosmilch mit gelber Currypaste und mildem Paprikapulver.

Daaaaaaaaaamn, schmeckt das gut!! :blobmelt: Das mach ich öfter, ist recht leicht gemacht. Mache eventuell morgen Reis dazu, damit ich länger davon habe.

@schokopflaster Hoffentlich habt ihr die passenden Gewürze dabei, damit das Gericht auch gelingt. :blobcat3c: @ruehrtofu

^ zumindest mit Maske, ohne würde man von meiner große Nase erschlagen. :blobcatglance:

Show thread

Neue Selfies, im Flugzeug gemacht, während es über den Wolken flog. :thinknyan:

Dieser Winkel im ersten Bild scheint meine Schokoladenseite zu sein. Das gefiel mir schon hier (cybre.space/@nora/108215102556) sehr gut. :thinktink:

Essen vegan 

Gerade mit jemandem zusammen Instantramen mit 8800 Scoville Schärfegrad gegessen.
🌶🌶🌶🌶🌶🌶🌶🌶
Erst voll okay und angenehm mild, aber dann... begann das Leiden. Foooooooock, alles brennt, Lippen, Zunge, Rachen, sogar meine Nase :blobmiou:

Wir sind Masochistis und deshalb essen wir gleich eine zweite Portion. Das macht irgendwie süchtig und es schmeckt eigentlich sehr gut. Wenn da nur nicht diese Schärfe wäre. :blobugh: :blobcat_mlem:

Schon gewusst? Es gibt ein (online-) Archiv der Behindertenbewegung. Schaut mal rein: buff.ly/2Y7xAH0 #radicalpast

Darf gerne verbreitet werden, weil es vermutlich nicht alle Menschen mit Deadname im Ausweis wissen:
Mit dem #Ergänzungsausweis könnt ihr euch übrigens ein Impfzertifikat auf euren richtigen Namen ausstellen lassen. Das taucht dann genau so in der Covpass-App auf. Ich hab in der Apotheke erklärt, was das ist, musste nur dort beide Ausweise vorlegen um nachzuweisen, dass beides die selbe Person ist, seither ist Schluss mit #deadnaming am #Testzentrum.

#corona #Impfung

Re: Essen 

@schokopflaster Uhh, von der Mehlknappheit hatte ich gar nichts mitbekommen. Speiseöl angeblich auch. Danke fürs Erwähnen.

Ufffff, fühle mich direkt wieder an die Klopapierknappheit erinnert.

@cuffedCatling Genau das ist es, vielen Dank!! Boah, das ist so toll :blobcataww:

Ich suche ein Bild, das vor 1-2 Jahren auf Mastodon umging. :thaenkin:

Zu sehen waren zwei Figuren und ein paar wild verteilte Dinge zum Ankreuzen wie "Ich würde dich gern küssen", "Ich hätte gern Sex mit dir", "Ich würde gerne Händchen mit dir halten".

Und ich glaube, es gab eine Leiste, bei dem stand: "Im Moment sind wir uns so nahe" und "So nah würde ich dir gerne sein" mit verschiedenen Stufen zum Markieren, mit weiteren Bildchen.

Weiß jemand was? Ich hab keine Ahnung, wie ich das finden soll, fand die Idee aber sehr süß.

Essen vegan 

Ich stehe dazu: Ich liebe Babybrei aus Gläschen :blobmeltsoblove:

Essen vegan 

Ich hab gerade eine potenziell revolutionäre Entdeckung gemacht. :thinktink:

Anstatt den frischen Salat, den ich gern im REWE kaufe, direkt zu essen, was mir immer ein bisschen schwer fällt, hab ich ihn, zusammen mit Kartoffeln und grünen Bohnen, einfach in Topf und Pfanne zubereitet. Eine Kartoffel-Gemüsepfanne mit grünen Bohnen, Paprika, Möhren und Edamame.

Man stelle sich vor, ich hätte solche fertig geschnippelten Zutaten in kleinen Behältern immer parat. Die könnte ich an Tagen, an denen ich mehr Energie habe, zubereiten und dann jederzeit einfach so nehmen und irgendwo reinpacken und zusammen schmeißen, ohne viel Arbeit zu haben. Und es käme immer was gutes dabei heraus.

Das ist... sehr interessant. :blobthinkingglare:

Wie ihr sicherlich noch aus unserem Call wisst: Queerulant_in wird 10 und das feiern wir! Und wir feiern euch dafür, dass ihr Queerulant_in feiert! Genau deshalb wollen wir etwas Neues ausprobieren. Wir wollen gemeinsam mit euch 1 Seite in der kommenden Ausgabe gestalten zur Frage: Was feiert ihr an Queerulant_in?
Wenn ihr mögt, schreibt uns gerne!
Gespannt auf eure Antworten wartend basteln wir derweil an der Ausgabe weiter – bis bald <3

#queerulantin #queer #magazin #kollektiv #jubilaeum

Re: Positive Gedanken wie Politik sein könnte 

@schokopflaster Ich kann mir das tatsächlich sehr gut vorstellen, weil es sich viel näher am echten Leben anfühlt. Menschen um uns herum halten uns keine Vorträge (außer wir besuchen welche) und reden davon, irgendwas machen zu wollen oder wie wichtig irgendwas ist, sondern sie informieren sich, tun einfach Dinge und teilen ihre Erfahrungen mit uns.

Angenommen ihr schenkt jemandem etwas, z.B. einen Dekorationsgegenstand mit einem persönlichen Text darauf. Würdet ihr wollen, dass auch euer Name drauf steht oder würdet ihr denken, die Worte selbst reichen aus?

Es hat die Person sehr glücklich gemacht, dass ich ein paar Sätze sagen konnte. :blobcheer:

Show thread
Show older
Cybrespace

cybrespace: the social hub of the information superhighway jack in to the mastodon fediverse today and surf the dataflow through our cybrepunk, slightly glitchy web portal support us on patreon or liberapay!