Versuche gerade, mich an meine Nähmaschine heranzutasten. Es ist eine Privileg 1233-61, welche baugleich mit der W6 N 1235/61 zu sein scheint, wie ich gerade zufällig in einem Video bemerkt habe. Anscheinend wurde die W6 nur von Privileg rebrandet. Das ist sehr praktisch, weil die W6 gerne als Anfangsmaschine empfohlen wird und es daher viele Videos darüber gibt. Über die Privileg gibt es dagegen fast nichts.

Habe gerade auf einem Taschentuch herumgenäht und fühle mich jetzt ganz toll. :blobsmilesweat:

Gestern hab ich in einem Second Hand-Geschäft diesen tollen Pullover für nur 1 Geld gefunden. Er hing ganz vorne an der Stange. Ich sah ihn schon aus der Ferne und bin schnurstracks darauf zu gegangen.

Ich musste sofort an denken. :thinknyan:

Hier ist Fahrradpappkorb 2™!:thinkhappy:

Ich habe mir einen neuen Karton besorgt. Er ist nicht so stabil wie der erste, aber stabil genug.

Diesmal habe ich etwas sauberer gearbeitet. Außerdem ist der Karton nicht nur mit dem Spannteil des Gepäckträgers verbunden, sondern via Kabelbinder mit dem ganzen. Das hält wesentlich fester.

Um es Menschen, die sich fragen, ob sie mal reingucken sollten, wenn das Fahrrad vor einem Geschäft steht, etwas zu erschweren, fixiere ich ihn mit zwei Spanngurten. 💚

Gerade hab ich mir in einer kreativen Handwerkssession einen Fahrrad"korb" gebaut. :blobaww: Aus drei Pappkartons. Ich habe im Supermarkt einen megastabilen, doppelwandigen Orangenkarton gefunden und diesen über zwei Schlitze mit dem Gepäckträger verbunden. Das allein hält bereits ausreichend - schon getestet. Für die Innenplatte, die dann innen liegt und alles verdeckt, kam ein anderer Karton zum Einsatz und den Deckel habe ich aus einem dritten gebaut und mit Kabelbindern ein Scharnier. 💚

Vorhin erfahren, dass heute der in stattfindet. Oof, darauf bin ich mal überhaupt nicht vorbereitet. Dazu schier unendlich viele Menschen und 28°C. Ich glaube nicht, dass ich das schaffe. :blobthinkingeyes:

Dafür hab ich meine Transfahne an meinem Fenster befestigt. Besser als nichts. :ablobpride2: :transgender_flag:

Am Samstag hab ich einen Monitor eingesackt, der bei den Mülltonnen stand. Stellt sich raus, dass er ziemlich gut ist. Die Reaktionszeit ist mit 5ms sehr gut und die Farben sind brauchbar, kein Blaustich und großer Betrachtungswinkel. Außer ein paar Kratzern und einem (1) kaputten Pixel ist alles okay. 19", 5:4, 1280x1024.

diebueroberater.de/userfiles/f

Nutze ihn jetzt Zweitbildschirm. Seit ich VRChat-Avatare mache, verstehe ich, warum für manche Arbeiten mindestens zwei Bildschirme sinnvoll sind.

💚

Having fun on . A friend who gave their avatar a really really long tongue and my red avatar on the other side (model not made by me, but heavily edited). 😂

Food, vegan 

Meine DIY-Klimaanlage. :blobaww: Angeblich kann diese Konstruktion die Raumtemperatur um 4 bis 5 Grad senken, ohne merklich die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Ich hoffe sehr, dass es stimmt. :thaenkin:

Ich mach ab und zu bei Gewinnspielen mit (hab schon mal einen Karton voller veganer Leckereien gewonnen) und gerade hab ich das allererste Mal eins gefunden, das den dritten Geschlechtseintrag berücksichtigt. Holprig zwar, nämlich als Anrede, aber diese ist immerhin auch optional. Das hat mir gerade ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert. :thinkhappy:

Selfie, eye contact 

Jetzt neu bei A*E*: Trans*Pridefahnen als Pins für Heimwerkexpertlons. 💪 Ja, manchmal, da brauch ich wirklich eine Pause. 😂

Hier tost gerade ein ordentliches Gewitter. Es schüttet wie aus Eimern - so viel hab ich noch nie gesehen, seit ich hier in Berlin lebe. Und es blitzt und donnert, dass einem fast das Trommelfell platzt.

Gefällt mir und der Landwirtschaft bestimmt auch. 👌:blobcat:

Selfie, eye contact 

Gestern Nacht frisch gezapft aus dem Wasserhahn im Bad. 😋 In der Küche hatte ich das hier noch nicht und hier hatte ich es das erste Mal. Da war mein Gefühl richtig, mein Wasser in der Küche abzufüllen.

Selfie, no eye contact 

Show more

💚 Nora, Freundlon des Sandes ✨'s choices:

Cybrespace

Cybrespace is an instance of Mastodon, a social network based on open web protocols and free, open-source software. It is decentralized like e-mail.