cybre.space has reached the end-of-life and is now read-only. Please see the EOL announcement for details

Gedanken über Kuschelpartys 

Habe am Sonntag vom Konzept der Kuschelpartys gehört. Ich wusste nicht, dass es sowas gibt. Die Idee: Fremde Menschis treffen sich und kuscheln in der Gruppe miteinander. Dazu gibt es entsprechende Regeln, um das Ganze sicher zu gestalten, z.B. keine Drogen, keine als sexuell deutbaren Berührungen, keine Küsse usw. Die gemachten Erfahrungen scheinen sehr schön zusein.

Queere Kuschelpartys scheint es in Berlin allerdings nicht zu geben. Ich finde nur eine generische, also kein queerer Safespace, und eine von und für schwule Männer und sonst gibt es anscheinend Leute, die professionelles Kuscheln als private Dienstleistung anbieten. Spannend zu lesen, was die auf ihren Webseiten schreiben.

Ich vermute, das Konzept ist kaum bekannt, mir selbst bis Sonntag ja auch nicht. Wir müssen wohl unsere eigene Kuschelparty organisieren, so wie es im Moment aussieht. Irgendwie hab ich Lust darauf. :blobcatinnocent: Das würde allerdings etwas Orgaarbeit kosten, mit der ich keine Erfahrung habe.

· · Web · 1 · 6 · 14

Gedanken über Kuschelpartys 

@nora war früher hin und wieder auf solchen Veranstaltungen und habe mit Freund*innen auch solche veranstaltet. das kann der Seele unglaublich gut tun, v.a. wenn man gerade einen Lebensabschnitt hat, in dem man sich einsam, allein und/oder verloren findet. kann das wirklich empfehlen

Sign in to participate in the conversation
Cybrespace

the mastodon instance at cybre.space is retired

see the end-of-life plan for details: https://cybre.space/~chr/cybre-space-eol