Follow

Game development, Fortschritte 

Schaut euch das mal an... :thinkhappy:

Ich habe ersten paar Möglichkeiten eingebaut, das Spiel wirklich auch zu spielen statt nur dabei zuzuschauen, wie der Server spielt. :blobcat3c: Resourcen können jetzt einzeln markiert werden (mit der Maus Kästen zu ziehen ist noch zu wackelig) und die eigenen Spielfigürchen laufen hin und ernten sie ab. Gegenstände spawnen drumherum und bei Pflanzen gilt: Menge * Wachstum und erntbar ab 66.67%. ✨

Das Skill-Level des Figürchens wird dabei noch außer Acht gelassen, aber es ist drin, dass wenn z.B. Büsche geerntet (harvest-Befehl) statt entfernt werden (cut-Befehl), sie Items droppen und ihr Wachstum auf 0 zurückgesetzt wird.

Das wars. Das ist das ganze Spiel. :blobshrug: Bis jetzt! Es gibt viel zutun, aber ich merke schon, dass das Erstellen von Content recht fix geht, sobald eins funktionierende Grundmechaniken hat. Diese 4 Ernte-Befehle konnte ich alle an einem Tag einbauen. :blobcatcoffee:

Das Ruckeln im Video ist die Framerate.

· · Web · 1 · 0 · 1

Langsam fängt mein Spiel an, sich ein kleines bisschen wie RimWorld anzufühlen. :blobcataww:

Gamedev blabla 

Geilo, jetzt essen die Figürchen sogar, wenn sie Hunger haben und Beeren auf dem Boden rumliegen. Der Essenswert sinkt kontinuierlich und wenn er einen bestimmten Wert unterschritten hat, wird das Figürchen essen, wenn Beeren auffindbar sind und danach weiter Jobs zugewiesen bekommen. :blobcataww: Hunger hat allerdings noch keinen erwarteten Effekt wie Verlangsamung, höhere Müdigkeit und so. Das ist alles noch nicht drin, aber wenn der Essenswert unter 0 sinkt, verliert das Figürchen Lebenspunkte und wenn diese 0 unterschreiten, macht es PÖFF und es löst sich in Luft auf. Beeren werden nur so viele gegessen wie nötig und wie überhaupt da sind und wenn <= 0, dann werden sie ganz entfernt. Funktioniert soweit.

Das meinte ich damit, dass Content fix erstellt ist, wenn Grundmechaniken erst mal funktionieren. Essen braucht überhaupt keine neuen Mechaniken, Dinge Suchen, Hingehen und etwas mit ihnen Machen war ja alles schon drin und ich musste es nur anders nutzen. :blobcatcoffee:

Sign in to participate in the conversation
Cybrespace

cybrespace: the social hub of the information superhighway jack in to the mastodon fediverse today and surf the dataflow through our cybrepunk, slightly glitchy web portal support us on patreon or liberapay!